Nett das Ihr Euch hier in das Gästebuch eintragen möchtet! Ich freue mich über jeden Beitrag, bitte Euch aber es NICHT mit Sinnlosigkeiten zuzuspamen.

Dieses Gästebuch gehört Jan Römbach




Seite zurück |Zurück zur Homepage| Nächste Seite


 Einträge: 111 | Aktuell: 101 - 92Neuer Eintrag
 
101


Name:
Mcc (3dxkc1sb@hotmail.com)
Datum:Do 23 Okt 2014 05:27:16 CEST
Betreff:IFsRBexHcmnQsYHqT
 

Das ist normal und bei jedem Singelplayer Spiel so das nen MP hat. So kf6nnen sie voll und ganz auf den MP %3Ca href="http://rlukndpkz.com"%3Ekoznintreeren%3C/a%3E und nur ein paar Infos zum Singelplayer. Ich finds gut, sowird nicht allzuviel von der Geschichte gezeigt

 
 
100


Name:
Park (d60b0honk@outlook.com)
Datum:Do 23 Okt 2014 00:30:35 CEST
Betreff:jZetZcWhlB
 

Ich weidf nicht, ob es hier jemandem hilft, aber ehe ich scgehiwe, riskiere ich es lieber Auf folgendes Buch bin ich letztens gestodfen, als ich in diversen Bibliothekskatalogen nach Sekunde4rliteratur zu Cormac McCarthys (fcbrigens postapokalyptischem) Roman The Road (der audferdem-fcbrigens derzeit verfilmt wird) gesucht habe:Zapf, Hubert (Hg.) / Caupert, Christina. Kulturf6kologie und Literatur. Beitre4ge zu einem transdiszipline4ren Paradigma der Literaturwissenschaft. Heidelberg: Winter, 2008.Habe mir das Buch allerdings noch nicht besorgt, aber vielleicht kann ja jemand etwas in diesem Kontext damit anfangen. http://ghajpdliq.com [url=http://cfjeezg.com]cfjeezg[/url] [link=http://gmsbprgi.com]gmsbprgi[/link]

 
 
99


Name:
Buchori (xxzvl0v1z@yahoo.com)
Datum:Mo 20 Okt 2014 15:57:35 CEST
Betreff:PqchDBgQJsGjDVb
 

Ohne Frage ist die Rafale ein exzellentes Flugzeug, dass mit adneren europe4ischen Jets der Generationen 4 und 4.5 gut mithalten kann oder diese sogar fcbertrifft. Ffcr mich stellt sich aber die Frage, ob dieser Typ nicht zu viel kann, ob die Anforderungen (prime4r der Luftpolizeieinsatz) der Schweiz nicht auch mit adneren, billigeren Flugzeugen erffcllt werden kann. Die Auswahl der Flugzeugtypen widerspiegelt nur schlecht die zu erwartenden Einse4tze. Weshalb wurden e4ltere, bewe4hrte und kostengfcnstigere Plattformen wie die F-16 oder der Alphajet (von dem Ruag notabene noch 20 Stfcck besitzt) nicht in die engere Wahl gezogen? Was spricht gegen eine Plattform, die andere Le4nder als Schulungsplattform einsetzen? Die LW konzentriert sich auf Top of the Line Produkte, um Zivil- und Transportflugzeuge zu kontrollieren. Dass kommt dem Ausspruch Mit Kanonen auf Spatzen schiessen bedrohlich nahe.

 
 
98


Name:
Jörg Feudel (MoniqueundJoerg@gmx.de)
Datum:Fr 02 Aug 2013 18:11:39 CEST
Betreff:Hallo Jan
 

Hallo Jan !
Na wie gehts Dir denn ? Bist Du nun schon Lok/ehem Triebwagenführer?
Meld Dich doch mal,bin auch bei Facebuch zu finden. gruß Jörg

 
 
97


Name:
Marwitzer (marwitzer@gmx.de)
Datum:Di 12 Feb 2013 22:03:15 CET
Betreff:Desiro
 

Hallo und einen lieben Gruß!
Ich habe über 2 Jahre den Desiro/ Lint und den Talent bei der Ola fahren dürfen. Der Desiro war mir neben dem Talent das liebste Fahrzeug gewesen, sicher er hatte seine Macken, war aber bis auf wenige Ausrutscher immer zuverlässig gewesen. Ich bin auch auf der Lausitz Bahn mit dem Desiro gefahren, im Winter sehr zuverlässig und die Fahrgäste waren auch begeistert gewesen.
Schäden:
Getriebe Schäden 2x, Türen sehr oft defekt. Heizung für die Motorvorwärmung zum Start, ist nicht so der Hit gewesen.
Aber ansonsten zufrieden gewesen
LG der Marwitzer

 
 
96


Name:
Flo (mad_max2k2315@hotmail.com)
Datum:So 19 Aug 2012 22:29:31 CEST
Betreff:Deine Hompage
 

Hey du hast ne super freundlich gestaltete Hompage mit frischen Farben - mir gefällt das sehr :) Vorallem deine Fotos sind echt super gut. Außerdem finde ich gut das auch mal jemand ein Fan von einem Nahverkehrstriebzug ist und nicht nur immer vom ICE. Weiter so!

lg flo

 
 
95


Name:
O. Schilde (o.schilde@gmx.de)
Datum:Fr 30 Mär 2012 17:34:16 CEST
Betreff:Homepage
 

Hy, Homepage so nicht schlecht, nur schlecht zu lesen. Die Schrift ist zu hell und bringt auf dem Untergrund zu wenig Kontrast.

 
 
94


Name:
Dominik (info@dobifilm.de)
Datum:Fr 23 Dez 2011 14:52:35 CET
Betreff:´;)
 

hallo jan hast ne scheene seite könntest ja mal bissel überarbeiten das mal bissel Aktuelle sachen wieder rein kommen wie die Städtebahn Sachsen oder die Mitteldeutsche Regiobahn gruß Dominik

 
 
93


Name:
André Herrmann (andre_herrmann1@gmx.de)
Datum:Mi 30 Nov 2011 18:25:16 CET
Betreff:Bilder
 

Hey hey coole Seite. Net schlecht. Da hast sogar nen bild aus meiner Firma, wo der desiro auf de böcke steht XD

 
 
92


Name:
ich (das_enasch@web.de)
Datum:Fr 11 Nov 2011 21:18:57 CET
Betreff:Schlechter Ruf
 

Hallo!

Den schlechten Ruf der 642er kann ich nur bestätigen.

Sie sprachen in Ihrem Text an, dass man nach 3 Stunden Fahrt diese Baureihe satt haben könnte. Ich fahre täglich 45 Minuten mit diesem Zug, nach 20 Minuten fängt der Rücken an, wegen der zu niedrigen (oder zu dünn bepolsterten) Sitze zu schmerzen, weshalb ich mich oft (unerlaubt) in die erste Klasse setze, wo die Sitze dankbare 1,2cm höher bepolstert sind! Mein Rücken spürt den Unterschied.

Zudem sind diese Dinger unglaublich laut und das Anfahrverhalten ist wegen der Schaltruckler fast unberechenbar (--%3E Rücken!!), auch das Bremsen fällt zu hart aus.

Im Großen und ganzen würde ich 10 bis 20 Minuten mehr Fahrzeit gern in Kauf nehmen, wenn dafür die alte Pendolino-Reihe wieder aktiv würde !!!

Ich kann Ihre Begeisterung für dieses Schandwerk der Jahrtausendwende-Technik* daher nicht im geringsten nachvollziehen. (*es schien ja UNBEDINGT ein Zug von Siemens zum neuen Jahrtausend vom Band rollen zu müssen . . . dabei hatte die Bahn ideale Erfahrungen mit allen Triebzügen von Bombardier gemacht!!! Unsinnig, jetzt zu wechseln, das riecht fast nach Korruption oder nach ziemlich derber Blödheit.)

Und erzähle mir doch keiner, die anderen Züge hätten zu schlechte Beschleunigungswerte für Kurven- und Bergstrecken!

Scheinbar hat die Bahn vergessen, dass die Menschen Zug fahren, um sich entspannen zu können - sonst ist man da wo der Desiro fährt (Nahverkehr) im Auto genau so schnell unterwegs.

Mein Tipp: Wer Desiro fahren muss, der spare nicht am Geld und kaufe sich ein 1. Klasse-Ticket. Die Innenarchitektur ist dort zwar ähnlich lächerlich gestaltet, wie in der 2. Klasse, dafür gibt's aber einige Gimmicks, die auf ALLEN Fahrten eigentlich nicht fehlen dürfen:

- sauberere Sitze
- 1,5 cm höheres Sitzpolster (Rückenschonend!)
- Armlehnen an jedem Sitz
- Ablageflächen (aber lächerlich klein) am Fenster

... eigentlich wie im 612 in der 2. Klasse. ROFL !( Ich ahne sogar, der 612 währe auf mysteriöse Weise noch billiger gewesen, als der ach so "ergonomische" 642 . . .

(dass das Fahren nur in der 1. KLasse Spaß macht ist evtl. sogar Kalkül, dagegen steht aber die - ebenfalls lächerlich anutend - geringe Zahl der 1. Plätze: gerademal 15 von 124

(von meiner Rezession ausnehmen muss ich die Züge von Veolia ... der französische Privatbahner Veolia betreibt meines Wissens in Sachsen, evtl. auch anderswo, 642er mit Armlehnen als Standart in der 2. ... immerhin EIN Trostpunkt und es zeigt guten Willen!)

(ach, hab ich schon die ohrenschädigend höhenlastigen Lautsprecheransagen angesprochen? . . .)

 
 


Seite zurück |Zurück zur Homepage| Nächste Seite